Drucken

Kulturelle Fettnäpfchen vermeiden mit dem Pocket-Guide Südafrika

pg_titel_suedafrikaWie verhält man sich in Südafrika damit die Geschäftsreise nicht zum Flopp wird? Wie begrüßt man sich? Welche Verhandlungstaktik verspricht Erfolg? Und: Welcher Dresscode gilt bei privaten Einladungen? Bei diesen und weiteren Fragen zum interkulturellen Umgang mit Südafrikanern hilft der Pocket-Guide der IHK Mittlerer Niederrhein.

Mit der Publikationsreihe “IHK Pocket-Guides – Interkulturelle Kompetenz für die Westentasche” vermitteln die IHK Mittlerer Niederrhein zu ausgesuchten Auslandsmärkten Wissenswertes über Land, Leute und Gepflogenheiten sowie Verhaltenstipps und einige nützliche Adressen für unterwegs.

Das Angebot, zusammengestellt mit Unterstützung von Landesinsidern und Spezialisten auf dem Gebiet der Interkulturellen Kommunikation, dient dazu, Geschäftsreisende auf ihren Auslandsreisen fit zu machen für den Umgang mit ausländischen Geschäftspartnern. Die handlichen “Nachschlagewerke” sind ideal für ein rasches Update in der Hotellobby oder als Erinnerungshilfe auf der Taxifahrt zum Geschäftstermin.

Der Pocket-Guide Südafrika ist in verschiedenen Formaten verfügbar:

Weitere Informationen zur interkulturellen Kompetenz:

Ein Gedanke zu “Kulturelle Fettnäpfchen vermeiden mit dem Pocket-Guide Südafrika

  1. Pingback: Erfolgreich im Afrika-Business durch interkulturelle Kompetenz IHK Subsahara-Afrika-Blog | IHK Subsahara-Afrika-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.