Drucken

Praktische Afrika-Tools für Smartphone und Tablet

Applikationen, kurz Apps, sind die Alleskönner für Smartphones und Tablets – sie informieren, navigieren und vernetzen ihre Nutzer miteinander. Bereits eine Fülle von Apps widmet sich wirtschaftsbezogenen Themen. Blog:subsahara-afrika stellt Apps vor, die das Afrika-Geschäft unterstützen können. Aktuell getestet und gelistet: Applikationen mit Wirtschaftsdaten und -statistiken sowie Investitions-, Steuer- und Rechtsinformationen zum afrikanischen Kontinent.

  • worldbank_datafinderDer „World Bank DataFinder“ bietet Zugriff auf aktuelle Wirtschaftsdaten weltweit. Er bietet die Möglichkeit Daten einzelner Länder, Ländergruppen wie z.B. Subsahara-Afrikas sowie themenspezifische (u.a. Umwelt, Gesundheit, Infrastruktur, Entwicklung) und individuelle Datenkonstellationen abzurufen. Die Daten lassen sich als Tabellen, Grafiken oder Karten anzeigen und per E-Mail ausgeben sowie in Social-Media teilen. Die App ist kostenfrei (Stand: 08.04.13) und Apple-, Android- und Blackberry-kompatibel.
  • afdb_statsDie „AfDB Statistics“-Applikation der African Development Bank Group bietet die Möglichkeit zum Abruf und zur Visualisierung von sozio-ökonomischen Daten aller afrikanischer Länder. Sie enthält Zusammenfassungen zu ausgewählten wirtschaftsrelevanten Indikatoren, eine Aufstellung der Erreichungsgrade der Millenniumsziele sowie Entwicklungsindikatoren der einzelnen Länder. Die Daten lassen sich nach Land, Region oder themenbezogen abrufen und individuell miteinander vergleichen. Präsentationsfertige Grafiken und Tabellen lassen sich per E-Mail-Versand exportieren. Die iPad-App ist kostenfrei (Stand: 08.04.13).
  • pwcafricaDie „PwC Africa TAX”-App der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers ist eine interaktive Bibliothek zum Abruf von Publikationen zu Steuergesetzen und -vorschriften für den afrikanischen Kontinent. Sie beinhaltet u.a. Informationen zur Körperschaftssteuer, zum internationalen Steuerrecht sowie zu indirekten Steuern. Die App ist kostenfrei (Stand: 08.04.13) und Apple iPad- sowie Android-kompatibel.
  • kpmgDer „KPMG Africa Business Guide“ der Unternehmensberatung KPMG International bietet eine umfangreiche Sammlung von Berichten und Videobeiträgen zu den afrikanischen Märkten zu Themen wie u.a. Recht, Steuern, Finanzen und Investitionen. Bislang ist diese kostenfreie (Stand: 08.04.13) App nur für iPad-Nutzer verfügbar, soll demnächst aber auch für Blackberry- und Android-Nutzer auf den Markt kommen.
  • deloitteDie Applikation „Deloitte iNsight” der Unternehmensberatung Deloitte & Touche GmbH beinhaltet aktuelle Artikel zu Themen wie u.a. Führung und Humankapital, Steuern und Finanzen, IT und Medien, Gesundheitswesen sowie Energie und Rohstoffe. Neben dem Fokus auf rechtliche und gesetzliche Besonderheiten in Südafrika beinhaltet die App auch Artikel mit globaler Relevanz. Die kostenlose (Stand: 08.04.13) App ist iPhone- und iPad-kompatibel.
  • lawsrightDie App „African Laws & Rights“ stellt einige der wichtigsten afrikanischen Gesetzestexte zu u.a. Menschen-, Frauen- und Kinderrechten sowie Vereinbarungen zwischen afrikanischen Staaten wie u.a. die „Erklärung von Kampala“ oder die „Dar es Salaam Erklärung“ zur Verfügung. Die Texte lassen sich per E-Mail-Versand exportieren. Die App ist kompatibel mit iPhone und iPad und kostet 8,99 € (Stand: 08.04.13).

Die nächste App-Vorstellung widmet sich Apps von Wirtschaftsmagazinen, Tageszeitungen sowie Business- und Branchen-Newsseiten.

(Bildnachweis: Apple App Store – www.apple.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.