Drucken

Service für Unternehmen anlässlich der Messe „bauma Africa“ in Johannesburg

Vor allem Firmen aus den Bereichen Bau-, Bergbaumaschinen und Baufahrzeuge bietet die Außenwirtschaftsförderungsgesellschaft des Landes NRW, NRW.International, ein interessantes Angebot. Um unmittelbar vor Beginn der Branchenmesse bauma Africa (18. bis 21. September 2013) einen Überblick über den südafrikanischen Bausektor, die unternehmerischen Rahmenbedingungen sowie Kontakte zu Marktexperten und potenziellen Geschäftspartnern zu vermitteln, veranstaltet NRW.International in Zusammenarbeit mit der IHK Mittlerer Niederrhein vom 16. bis 18. September 2013 eine Unternehmerreise (Fachprogramm) nach Johannesburg.

Schwerpunkte des Fachprogramms sind die Organisation einer Kooperationsbörse und der Besuch von in Südafrika bereits etablierten Unternehmen der im Fokus stehenden Sektoren. Die Kooperationsbörse bietet den Programmteilnehmern die Möglichkeit, mit ausgesuchten, möglichen Partnern individuelle Gespräche zu führen. Grundlage für die Selektion der Matching-Partner sind die Angaben der Reiseteilnehmer, die vorab an den lokalen Organisator des Fachprogramms (Deutsche IHK für das Südliche Afrika) übermittelt werden. Neben diesen b2b-Gesprächen eröffnet das Fachprogramm die Gelegenheit, sich im Rahmen von Firmenbesuchen mit Unternehmensvertretern über Themen wie „Einkaufs- und Vertriebsstrukturen“ und „Beteiligungsmöglichkeiten bei aktuellen Infrastrukturprojekten“ auszutauschen. Abhängig u.a. von der Zusammensetzung der Reisegruppe kommen gemeinsame Besuche von Branchenführern wie Barloworld (Caterpillar) und Aveng Grinaker in Betracht.

Die Reiseteilnehmer haben zudem exklusiv die Chance, für ihre Produkte und Dienstleistungen in Form einer Katalogausstellung im Rahmen des betreuten NRW Info-Servicecenters auf der bauma Africa zu werben. Firmen, die nicht auf der Messe mit einem Stand vertreten sind, ergibt sich damit eine interessante Präsentationsmöglichkeit. Das Fachprogramm endet mit einem organisierten Messebesuch. Die Reise wird mit Mitteln des Landes NRW gefördert und durch den Deutschen Auslandsbau-Verband und durch den Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau unterstützt.

ZielgruppeVorrangig mittelständische Unternehmen aus NRW. Vorbehaltlich der Verfügbarkeit von Plätzen auch Unternehmen aus anderen Bundesländern.
Kosten650,00 EUR zzgl. MwSt (Fachprogramm). Darin enthalten sind organisierte Kooperationsgespräche, Dolmetsch- und Übersetzungsleistungen, gemeinsame Mahlzeiten und Landtransfers im Rahmen des Programms.
ReiseorganisationDie An- und Abreise sowie die Übernachtungen vor Ort sind durch die Teilnehmer auf eigene Kosten zu organisieren. Begrenztes Zimmerkontingent ist zeitweilig reserviert.
AnmeldungBis zum 16. August über das im Reiseflyer enthaltene Anmeldeformular.
AnsprechpartnerIndustrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein
Stefan Enders
Tel.: +49 2131 9268-562
E-Mail: enders@neuss.ihk.de
www.mittlerer-niederrhein.ihk.de
Organisation des FachprogrammsDeutsche Industrie- und Handelskammer für das Südliche Afrika
Lea Heidemann
Tel.: +27 011 486-2775
E-Mail: lheidemann@germanchamber.co.za
www.germanchamber.co.za
ReiseflyerFlyer inkl. Anmeldeformular

Bei dieser Messe handelt es sich um die erste Ausgabe der von der Messe München organisierten bauma Africa, die sich an Besucher und Kunden aus der Region Subsahara-Afrika richtet. Ursprünglich auf 200 Aussteller ausgelegt, ist nach Angaben der Messeveranstalterin die Nachfrage so groß, dass die Ausstellungsfläche auf 50.000 Quadratmeter vergrößert werden musste. Aktuell (Stand: Mai 2013) umfasst die Ausstellerliste über 500 Unternehmen und Organisationen, unter ihnen zahlreiche Firmen aus Deutschland. Die Ausstellerliste kann über die Webseite der Messe abgerufen werden. Die Webseite bietet Messebesuchern auch die Möglichkeit, über einen kostenlosen (Stand: Juni 2013) Account und ein persönliches Profil nach interessanten Ausstellern zu suchen sowie Besuchstermine zu planen und zu vereinbaren.

(Bildnachweis: www.bauma-africa.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.