Drucken

Erfolgreich im Afrika-Business durch interkulturelle Kompetenz

Interkulturelle Kompetenz, d.h. die Fähigkeit, sich auf die Gepflogenheiten fremder Kulturen einstellen zu können, ist ein Erfolgsfaktor im Auslandsgeschäft. Um die Vorbereitung auf den Umgang mit Geschäftspartnern in Afrika zu erleichtern, hat blog:subsahara-afrika einige lesenswerte Publikationen, Leitfäden, Artikel und Apps rund um das Thema „interkulturelles Know-how“ zusammengetragen.

gtai_verhandlungspraxisDie Außenwirtschaftsförderungsagentur der Bundesrepublik Deutschland, Germany Trade & Invest (GTaI), stellt mit „Verhandlungspraxis kompakt Afrika“ und „Verhandlungspraxis kompakt Südafrika“ Leitfäden zur Verfügung, die sich mit den kulturellen Aspekten Afrikas auseinandersetzen. Die Publikationen vermitteln Tipps für typische Geschäftssituationen wie die erste Begegnung mit dem potenziellen Geschäftspartner, das Geschäftsessen, die Besprechung sowie den privaten Umgang.

pg_sa_titelDer “Pocket-Guide Südafrika – Interkulturelle Kompetenz für die Westentasche” der IHK Mittlerer Niederrhein liefert Wissenswertes über Südafrika, seine Bevölkerung und Gepflogenheiten sowie Verhaltenstipps und nützliche Adressen. Der kompakt geschriebene Guide versteht sich als Ergänzung zum bestehenden, umfangreichen Literaturangebot und dient als „schnelle Erinnerungshilfe“ z.B. auf dem Weg zum Geschäftstermin in Johannesburg.

Das German Institute of Global and Area Studies (GIGA) ist Herausgeberin der Publikation Africa Spectrum. Claude-Hélène Meyer und Christian Boness sind Verfasser des dort erschienenen Aufsatzes mit dem Titel „Südafrikanische Kulturstandards – Handlungsrelevantes Wissen für Fach- und Führungskräfte„. Der Artikel befasst sich einleitend mit der Kulturhistorie Südafrikas, um sich dann ausgewählten Kulturstandards wie Multikulturalität, Spiritualität, Hierarchieordnung und Ubuntu zu widmen.

das_ist_suedafrikaDie Botschaft der Republik Südafrika in Berlin hat mit „Das ist Südafrika“ eine Broschüre zu den kulturellen und geschichtlichen Hintergründen Südafrikas herausgebracht. Neben Informationen über Land und Leute liefert die Publikation Einblicke in prägende Kapitel der Geschichte des Kapstaates.

Das Manager-Magazin und die Süddeutsche Zeitung bieten eine Reihe von interessanten Artikeln, Knigge-Tipps sowie Fotostrecken zum interkulturellen Umgang mit Südafrikanern: „Verhandeln in Südafrika – Understatement am Kap“ von Sergey Frank; „Südafrika-Knigge – Man sollte keine Mimose sein“ von Karsten Langer; „Berufs-Knigge für Südafrika – Je unpünktlicher, desto mächtiger“ von Viola Schenz sowie die Fotostrecke – „Fakten plus Humor: Grundregeln für Südafrika„.

beruflich_in_kenia_tansania

Die Bücher „Beruflich in Südafrika“ und „Beruflich in Kenia und Tansania“ des Verlages Vandenhoeck & Ruprecht bieten anhand praktischer Beispiele Einblicke in typische Problemstellungen deutscher Fach- und Führungskräfte in den betreffenden Ländern. Die Publikationen befassen sich mit Themen wie der ersten Kontaktaufnahme und Kommunikation, sozialen Hierarchien, dem Zeitverständnis, Religion und Spiritualität, der Gastfreundschaft sowie mit typischen Alltagssituationen.

app_culture_africaDie “Culture Africa”-App ist eine Enzyklopädie für das Apple iPad, die Informationen über die Entwicklung der afrikanischen Kulturen, der unterschiedlichen Sprachen und Stämme sowie Völker Afrikas beinhaltet. Die App ist für 0,89 € (Stand: Juli 2013) im App Store abrufbar.

app_hello_saDie App „Hello South Africa – Talking Phrasebook 11 Languages“ ist ein interaktives Wörterbuch, das sich mit den elf südafrikanischen Amtssprachen Englisch, Xhosa, Afrikaans, Pedi, Sotho, Ndebele, Zulu, Venda, Tsonga, Swati, Tswana auseinandersetzt. Die App bietet 30 Themengebiete zur Auswahl sowie von Muttersprachlern gesprochene Audio-Clips. Die App ist mit Apple-, Android- und Blackberry-Geräten kompatibel und kostet 6,99 € (Stand: Juli 2013) im Apple App Store.

(Bildnachweise: © Tanusha – Fotolia.com, www.gtai.de, www.suedafrika.org, www.v-r.de, Apple App Store)

Ein Gedanke zu “Erfolgreich im Afrika-Business durch interkulturelle Kompetenz

  1. Pingback: blog:subsahara-afrika feiert Einjähriges IHK Subsahara-Afrika-Blog | IHK Subsahara-Afrika-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.