Drucken

Branchentrends in Afrika südlich der Sahara

Die schwächelnde europäische Konjunktur zwingt die stark exportabhängigen deutschen Unternehmen mehr denn je zur Erschließung neuer Auslandsmärkte. Wie die Perspektiven bestimmter Branchen in ausgesuchten Ländern Afrikas südlich der Sahara aussehen, zeigen die von blog:subsahara-afrika zusammengetragenen Trendübersichten*. Sie dienen als Ausgangspunkt für weitergehende Recherchen.

aethiopien angola benin botswana burkinafaso burundi elfenbeinkueste eritrea ghana guinea kamerun kenia kongo madagaskar mali mauritius mosambik namibia nigeria ruanda sambia senegal simbabwe sudan suedafrika tansania togo uganda


Weiterführende Informationen
:

* Branchentrends entnommen aus „Wirtschaftstrends kompakt“ (Jahresanfang und Jahresmitte 2013) der Germany Trade & Invest (GTaI).
(* Wirtschaftstrends kompakt 2011; ** Wirtschaftstrends kompakt 2012)

(Bildnachweise: © M.studio – Fotolia.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.