Drucken

Schon gehört? Podcasts über Afrika

Informationen über Afrika werden immer häufiger über digitale Medien konsumiert. Zu diesen gehören Podcasts, abonnierbare Bild- und Tondateien. Es existiert eine Reihe interessanter Podcasts über den afrikanischen Kontinent. Welche das sind und wo diese abonniert werden können, stellt blog:subsahara-afrika hier vor.

  • imfDer Internationale Währungsfonds (International Monetary Fund, IMF) bietet regelmäßig IMF-Podcasts über Afrika an. Die Audiodateien beinhalten Diskussionen und Vorträge von IWF-Ökonomen und anderen Experten zu wichtigen Wirtschafts- und Finanzfragen des Kontinents. Die Podcasts lassen sich online anhören, herunterladen und per RSS-Feed oder über die Internetplattform Soundcloud abonnieren.
  • weltbankDie Weltbank informiert mit den ,,World Bank Africa Podcasts“ seit Oktober 2013 regelmäßig über wirtschaftliche, politische und soziokulturelle Entwicklungen auf dem afrikanischen Kontinent sowie über Aktivitäten und Publikationen der Weltbank. Die Podcasts lassen sich online anhören, herunterladen und über den allgemeinen Afrika-RSS-Feed der Weltbank sowie über Soundcloud abonnieren.
  • bbc_africatodayBBC, der britische TV-Sender, stellt über die Podcast-Serie ,,Africa Today“ werktäglich nachmittags Nachrichten und Analysen über Afrika bereit. Die Informationen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Sport lassen sich online anhören, herunterladen und u.a. per RSS-Feed, über Itunes oder Soundcloud abonnieren.
  • oxfort_africa_studiesDer Podcast des ,,African Studies Centre“ der britischen Oxford Universität bietet Zugriff auf öffentliche Vorträge, Vorlesungen und Interviews führender Wissenschaftler des Zentrums für Afrikaforschung der Universität. Die seit 2009 veröffentlichten Afrika-Podcasts lassen sich online anhören, herunterladen und per RSS-Feed oder über Itunes abonnieren.
  • africapastDer Podcast ,,Africa Past & Present“ der Universität des US-Staates Michigan bietet Zugriff auf Interviews, Vorträge und Kommentare von Wissenschaftlern und Künstlern über aktuelle Ereignisse sowie geschichtliche, kulturelle und politische Hintergründe des Kontinents und seiner Diaspora. Die Podcasts lassen sich online anhören, herunterladen und per RSS-Feed oder über Itunes abonnieren.
  • uclaDer Podcast des ,,UCLA African Studies Centre“ der kalifornischen Universität UCLA bietet Zugriff auf öffentliche Vorträge, Vorlesungen und Interviews führender Wissenschaftler des Zentrums für Afrikaforschung an der UCLA. Die seit 2007 veröffentlichten Afrika-Podcasts lassen sich online anhören, herunterladen und per RSS-Feed oder über Itunes abonnieren.

(Bildnachweise: © Monika Wisniewska, M.Studio und Sunt – Fotolia.com sowie www.bbc.co.uk, www.www.imf.org, www.worldbank.org, www.ox.ac.uk, www.msu.edu, www.ucla.edu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.