Drucken

ECOWAS: Binnenmarkt unter der Lupe

Die Westafrikanische Wirtschaftsgemeinschaft, offiziell als Economic Community of West African States (ECOWAS) bezeichnet, zielt auf die wirtschaftliche Integration ihrer 15 Mitgliedsstaaten ab. Mit anderen Worten: Ein Binnenmarkt nach europäischem Muster soll entstehen. International Management Studenten der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg haben sich mit der ECOWAS näher auseinandergesetzt.

Unternehmen, die sich in Afrika (stärker) engagieren möchten, werden Wirtschaftsgemeinschaften wie die ECOWAS mit Interesse betrachten. Mit zunehmender wirtschaftlicher Integration ihrer Mitgliedsländer wächst die Marktgröße und damit die Attraktivität eines unternehmerischen Engagements. Für sich genommen ist ein einzelner Markt in Afrika häufig deutlich zu klein und seine Bearbeitung zu unprofitabel.

Die IHK Mittlerer Niederrhein hat Studenten des Bachelorstudiengangs International Management der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg damit beauftragt, für blog:subsahara-afrika die Wirtschaftsgemeinschaft ECOWAS unter die Lupe zu nehmen. Die angehenden Wirtschaftsexperten mit überwiegend internationalem Hintergrund haben sich der Aufgabe im Rahmen eines Semesterprojektes angenommen.

Ergebnis ist eine Serie englischsprachiger Artikel, in welcher die Verfasser sich mit dem Wesen und dem Entwicklungsstand der Westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft ECOWAS auseinandersetzen. Zudem wird das jeweilige Profil eines ECOWAS-Mitgliedsstaates skizziert. Die Managementstudenten möchten mit ihrer Arbeit für die wirtschaftlichen Möglichkeiten Westafrikas sensibilisieren, zur Entscheidung über ein unternehmerisches Engagement in der Region und zur Beantwortung der Frage beitragen, welches ECOWAS-Land sich besonders als Brückenkopf für die weitere Bearbeitung der Region eignet.

ECOWAS-Artikelserie
0. "ECOWAS – Seize the Business Opportunity Today" by Nina Funke & Anna Popova
1. "Structure of the Economic Community of West African Staates (ECOWAS)" by Elissavet Panagiotidou & Ghalia Takriti
2. "Market Integration Processes in the Economic Community of West African Staates (ECOWAS)" by EunYoung Choi & Youzi Xu
3. "The Economic Partnership Agreement between the EU and ECOWAS - a new framework for trade and investment" by Harris Hassan & Guanchen Qiao
4. "How would interregional/ intraregional trade & investment affect the choice of a bridgehead strategy?" by Andreas Melcher & Zhen Tian
5. "Obsolete Infrastructures, Bribery, Insufficient Road Governance – The Main Obstacles of Doing Business in ECOWAS" by Clement Gaudin & Michel Abu Zulof
6. "Various financing instruments for the ECOWAS market" by Laila Al Saadi, Albiruni Raushanfikri & Hanna Schmidt
7. "Culture harbours a lot of stumbling stones" by Julia Hombach
8. "ECOWAS: Opportunities and Challenges" by Nikolai Hracek & Ruoshen Zhang
9. "Recommendations from experts on business affairs in Africa for building your own business" by Célina Castéran & Carmen Tappert

Profile der ECOWAS-Mitgliedstaaten
Zum Abruf der Länderprofile der ECOWAS-Mitgliedstaaten als PDF, bitte auf das jeweilige Land in der Karte klicken …

(Bildnachweis: “Côte d’Ivoire – Ghana border post” von jbdodane – www.flickr.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.