Drucken

Twitter: Wer zwitschert über Afrika?

Der Kurznachrichtendienst Twitter ist die weltweit am dritthäufigsten genutzte Social Media Plattform. Unternehmen konsumieren auf diesem Weg immer häufiger auch Informationen über Afrika. Welche sind die interessantesten Twitter-Kanäle, die Wirtschaftsrelevantes über den afrikanischen Kontinent kommunizieren? Blog:subsahara-afrika stellt die erfolgreichsten Kanäle hier vor.*

  • twitter_unDer Twitter-Kanal „United Nations“ hat 4,33 Millionen Follower und knapp 38.000 Beiträge veröffentlicht. Hier berichten die Vereinten Nationen u.a. über ihre Projekte im wirtschaftlichen, sozialen und humanitären Bereich südlich der Sahara.
  • twitter_wefDer Twitter-Kanal „World Economic Forum“ hat 2,57 Millionen Follower und mehr als 19.000 Tweets publiziert. Experten des Weltwirtschaftsforums berichten hier über aktuelle globale Fragen der Wirtschafts-, Gesundheits- oder Umweltpolitik in den Märkten südlich der Sahara.
  • twitter_news24Der südafrikanische Nachrichtensender „News24“ bietet auf Twitter Informationen über Wirtschaft, Politik, Kultur, Sport und Tagesgeschehen auf dem schwarzen Kontinent. Der Kanal hat 1,28 Millionen Follower und über 143.000 Beiträge eingestellt. Damit ist er unter den Kanälen der Nachrichtenagenturen in Afrika der Beliebteste. Weitere Kanäle mit hohen Nutzerzahlen unterhalten BBC Africa, SABC News Online, mailandguardian, CNN Africa, allAfrica.com, SAfm news und CNBC Africa.
  • twitter_reutersÜber den Kanal „Reuters Africa“ berichtet die internationale Nachrichtenagentur Reuters über die Märkte in Afrika aber auch über das aktuelle Tages- und Weltgeschehen. Dem Kanal folgen über 285.000 Leser, auf dem bisher mehr als 12.000 Tweets zu finden sind.
  • twitter_wbafricaDie Weltbank informiert über ihren Twitter-Kanal „World Bank Africa“ über wirtschaftliche, politische und soziokulturelle Entwicklungen auf dem afrikanischen Kontinent sowie über ihre Aktivitäten und Publikationen. „World Bank Africa“ hat 216.000 Follower und bislang mehr als 9.000 Beiträge veröffentlicht.
  • twitter_auDer Twitter-Kanal „African Union“ hat 105.000 Follower und knapp 3.400 Beiträge publiziert. Hier berichtet die Afrikanische Union u.a. über ihre Aufgaben und Projekte sowie über die Fortschritte des Integrationsprozesses ihrer 54 Mitgliedsstaaten.
  • twitter_entreÜber den Twitter-Kanal „Entrepreneur Mag SA“ stellt das monatlich erscheinende gleichnamige Magazin für Geschäftsleute im südlichen Afrika Informationen über erfolgreiche Unternehmensführung ein. Der Twitter-Kanal hat etwa 99.600 Follower und bislang über 9.400 Beiträge veröffentlicht.
  • twitter_forbesDas Wirtschaftsmagazin Forbes twittert über „Forbes Africa“ über die afrikanischen Märkte und interessante afrikanische Persönlichkeiten sowie über das aktuelle Tages- und Weltgeschehen. Der Kanal hat 64.000 Follower und bisher über 3.500 Beiträge veröffentlicht.
  • twitter_ihubDer Kanal „The iHub“ des gleichnamigen Technologie-Inkubators für junge IT-Unternehmer, Programmierer und Designer in Nairobi hat knapp 86.000 Follower. Die rund 9.000 Tweets befassen sich mit den Entwicklungen des IT-Hubs aber auch mit der IT-Branche und der Wirtschaft im Allgemeinen.
  • twitter_wbafricaDie internationale Entwicklungsbank (IFC), die sich auf die Förderung von Investitionen privater Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern spezialisiert hat, betreibt den Twitter-Kanal „IFC Africa„. Der Kanal informiert über aktuelle Projekte und Finanzierungsinstrumente sowie über Publikationen. Der Kanal hat 68.500 Follower und bislang mehr als 5.000 Beiträge veröffentlicht.
  • twitter_afdbDer Kanal der Afrikanischen Entwicklungsbank „AfDB_Group“ berichtet über ihre Aktivitäten und Publikationen zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung des Kontinents. 60.600 Leser verfolgen die etwa 6.300 Beiträge der AfDB.
  • twitter_vc4aDer Twitter-Kanal „VC4Africa“ der Online-Plattform für Risikokapital „Venture Capital for Africa“ hat 48.600 Follower und knapp 30.000 Beiträge eingestellt. Der Twitterkanal bietet Informationen für Investoren und Unternehmensgründer in Afrika.
  • twitter_hwmiiaHowWeMadeItInAfrica“ ist der Twitter-Kanal der gleichnamigen Internetplattform, die über erfolgreiches unternehmerisches Engagement auf dem Kontinent berichtet. Der Kanal hat 42.300 Follower und bisher über 7.600 Tweets veröffentlicht.

Im Übrigen nutzen auch Afrikaner Twitter bereits aktiv, wie die Studie „How Africa Tweets“ der Beratungsgesellschaft Portland Communications Ltd. zeigt. Die Studie bezieht sich auf Tweets aus Afrika im vierten Quartal 2013. Aus Johannesburg, Ekurhuleni und Durban in Südafrika kommen die meisten Tweets – insgesamt sind es über 771.000. Nairobi ist mit 123.078 Tweets die aktivste Stadt in Ostafrika, Accra mit 78.575 die aktivste in Westafrika. Die afrikanischen Tweets werden zu knapp 76 Prozent in Englisch, Französisch und Arabisch verfasst, gefolgt von Zulu, Swahili, Afrikaans, Xhosa und Portugiesisch. Tweets mit Markenbezug werden immer beliebter auf dem Kontinent. Hier dominieren die großen Namen wie Samsung, Adidas und Magnum Eis. Das populärste Thema im Erfassungszeitraum war der Tod von Nelson Mandela, gefolgt von Fußball.

*Die Twitter-Kanäle sind absteigend nach der Anzahl der Nutzer (Follower) dargestellt. Follower- und Tweetangaben beziehen sich auf das Abrufdatum am 15. Juli 2015. Die Auflistung ist nicht abschließend.

(Bildnachweise: Graeme Williams – MediaClubSouthAfrica.com und www.twitter.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.