Drucken

Lesenswert 12/16

Die Vorbereitung eines Auslandsengagements bedarf einer soliden Entscheidungsgrundlage. Die Blog-Serie „Lesenswert“ möchte mit Fundstücken zur Entscheidung beitragen. Unter anderem im Finder-Fokus der Ausgabe 12/16: ein Bericht über die unternehmerischen Rahmenbedingungen in der Region, ein Überblick über die Einzelhandelsbranche und ein Bericht über deutsches Engagement in Afrika.

  • doing_business_ssa_2017Die 14. Ausgabe des von der Weltbank herausgegebenen Berichts „Doing Business – Sub-Saharan Africa (SSA)“ (2017) analysiert und bewertet für 48 Staaten Subsahara-Afrikas die jeweiligen gesetzlichen Rahmenbedingungen für ein unternehmerisches Engagements von der Gründung, über den Betrieb bis hin zur möglichen Schließung eines Unternehmens. Die für 190 Staaten jährlich erscheinenden ,,Doing Business”-Berichte sind kostenfrei (Stand: November 2016).
  • kpmg_consumer_retail_indexDer von der Unternehmensberatung KPMG herausgegebene, kostenfreie (Stand: November 2016) Report „The African Consumer and Retail – Sector Report“ (2016) bietet einen Überblick über die wichtigsten Fakten der Verbraucher- und Einzelhandelsmärkte u.a. in Ghana, Kenia und Nigeria. Der Report analysiert u.a. demografische und makroökonomische Daten sowie das Kaufverhalten, die Auswirkungen der niedrigeren Ölpreise und die Perspektiven und Zuwachsraten des
    Handelssektors
    .
  • ifo_forschungsberichte_71_2016_felbermayr_yalcin_afrikaDas ifo Zentrum für Außenwirtschaft an der Universität München e.V. ist Herausgeber des kostenfreien (Stand: November 2016) Berichts „Engagement der deutschen Wirtschaft in afrikanischen Staaten“ (08.12.2015). Er bietet Hintergründe und Perspektiven zum deutschen Engagement in Afrika hinsichtlich seiner Dynamik, seiner Struktur und im Vergleich mit anderen Ländern insbesondere in den Bereichen Güter- und Dienstleistungshandel sowie ausländische Direktinvestitionen.
  • gtai_tansaniaGermany Trade & Invest (GTaI), die Außenwirtschaftsförderungsagentur der Bundesrepublik Deutschland, befasst sich in dem Artikel „Produktmärkte in Tansania 2017“ (22.11.2016) mit den Chancen in ausgesuchten Branchen Tansanias im kommenden Jahr. Dabei werden die Bereiche Bau, Bergbau, Chemie, Energie, Gesundheitswirtschaft, Landwirtschaft, Maschinenbau, Nahrungsmittelindustrie sowie Öl, Gas und Umwelttechnik beleuchtet.
  • micro-and-sme-finance-market-outlook-2017Der seit 2010 erscheinende, kostenfreie (Stand: November 2016) „Micro- and SME Finance Market Outlook 2017“ der Vermögensverwaltungs-gesellschaft responsAbility Investments AG beleuchtet die weltweiten Entwicklungen in der Mikrofinanzbranche und bietet eine Prognose für das kommende Jahr. Demnach dürften die globalen Mikro- und KMU-Finanzmärkte 2017 um 10 bis 15% wachsen. Für die Märkte in Subsahara-Afrika wird eine Steigerung von 5 bis 10% erwartet, da hier aufstrebende Märkte mit großem Aufholwachstum Märkten in aktuell schwierigen wirtschaftlichen Verhältnissen gegenüberstehen.

(Bildnachweise: www.doingbusiness.org, www.kpmg.com, www.cesifo-group.de, www.gtai.de, www.responsability.com)

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

  1. Lesenswert 05/17
  2. Lesenswert 07/16
  3. Lesenswert 01/17
  4. Lesenswert 02/17
  5. Lesenswert 03/17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.