Als Expatriate nach Nigeria – Teil 1: Vorbereitung

Wer als Fachkraft von seinem Unternehmen ins Ausland versetzt wird, der wird mit einer ganzen Reihe von zumeist organisatorischen Herausforderungen konfrontiert. Blog:subsahara-afrika beleuchtet mit einer Artikelserie ausgesuchte Aspekte einer Entsendung nach Nigeria. Im Fokus des ersten Teils: Fragen der Vorbereitung. … Weiterlesen

Interview: Bei Modernisierung von Häfen noch Luft nach oben

Die Deutsche Afrika-Linien (DAL) waren eine der ersten Reedereien weltweit, die den afrikanischen Kontinent anliefen. Nach dem Zusammenschluss mit John T. Essberger gehört das Unternehmen heute zur DAL/JTE Group of Companies. Hartmut Lühr, Mitglied der DAL Geschäftsführung, gibt Einblicke in … Weiterlesen

Als Expatriate nach Südafrika – Teil 5: „Die Bürokratie kann sehr frustrierend sein“

Vor 30 Jahren zog es die Deutsche Barbara Kruchen nach Südafrika. Die heutige Chefin der BME Group in Johannesburg skizziert im Gespräch mit blog:subsahara-afrika die Lebens- und Arbeitsbedingungen im südlichsten Land Afrikas und vermittelt Tipps für den Alltag einer Expatriate-Familie. … Weiterlesen

Als Expatriate nach Südafrika – Teil 4: Soziales Umfeld / Stolpersteine

Wer als Fachkraft von seinem Unternehmen ins Ausland versetzt wird, der wird mit einer ganzen Reihe von zumeist organisatorischen Herausforderungen konfrontiert. Blog:subsahara-afrika beleuchtet mit einer Artikel-Serie ausgesuchte Aspekte einer Entsendung nach Südafrika. Im Fokus des vierten Teils: das soziale Umfeld … Weiterlesen

Interview: Startups gestalten den afrikanischen Wandel

Die Gründerszene in Afrika ist sehr dynamisch und kreativ. In Startups wie der nigerianischen Telehealth-Plattform DoctorDial des deutschen Internetunternehmers Christian Keller spiegeln sich aktuelle Markttrends und -chancen. Im Gespräch mit blog:subsahara-afrika bietet Afrikaliebhaber Keller u.a. Einblicke in die nigerianische Startup-Landschaft … Weiterlesen

Als Expatriate nach Südafrika – Teil 3: Personalmanagement

Wer als Fachkraft von seinem Unternehmen ins Ausland versetzt wird, der wird mit einer ganzen Reihe von zumeist organisatorischen Herausforderungen konfrontiert. Blog:subsahara-afrika beleuchtet mit einer Artikel-Serie ausgesuchte Aspekte einer Entsendung nach Südafrika. Im Fokus des dritten Teils: Fragen des Personalmanagements. … Weiterlesen

Als Expatriate nach Südafrika – Teil 2: Etablierung

Wer als Fachkraft von seinem Unternehmen ins Ausland versetzt wird, der wird mit einer ganzen Reihe von zumeist organisatorischen Herausforderungen konfrontiert. Blog:subsahara-afrika beleuchtet mit einer Artikel-Serie ausgesuchte Aspekte einer Entsendung nach Südafrika. Im Fokus des zweiten Teils: Fragen der Etablierung. … Weiterlesen

Als Expatriate nach Südafrika – Teil 1: Vorbereitung

Wer als Fachkraft von seinem Unternehmen ins Ausland versetzt wird, der wird mit einer ganzen Reihe von zumeist organisatorischen Herausforderungen konfrontiert. Blog:subsahara-afrika beleuchtet mit einer Artikel-Serie ausgesuchte Aspekte einer Entsendung nach Südafrika. Im Fokus des ersten Teils: Fragen der Vorbereitung. … Weiterlesen

Interview: In Äthiopien sollte ein Investor zeigen, dass er mehr als nur kurzfristiges Interesse hat

Simon Schulz hat für den Jungpflanzenproduzenten Dümmen Orange aus Rheinberg schon in mehreren Ländern Plantagenbetriebe für Blumen aufgebaut, darunter auch einen in Äthiopien. Im Gespräch mit blog:subsahara-afrika gibt der Landeskenner Einblicke in die äthiopische Geschäftskultur und die oft komplizierte Bürokratie. … Weiterlesen

Interview: „Rein, raus und Geschäft gemacht“ funktioniert selten

Der Firmenverbund um Gauff Ingenieure gehört mit über 50 Jahren Erfahrung im Afrikageschäft zu den deutschen Unternehmenspionieren auf dem europäischen Nachbarkontinent. Seit 20 Jahren zeichnet sich Gerhard Gauff für die H.P. Gauff Ingenieure GmbH & Co. KG – JBG – … Weiterlesen