Drucken

Lesenswert 01/16

Die Vorbereitung eines Auslandsengagements bedarf einer soliden Entscheidungsgrundlage. Die Blog-Serie „Lesenswert“ möchte mit Fundstücken zur Entscheidung beitragen. Unter anderem im Finder-Fokus der Ausgabe 01/16: ein Investorenhandbuch über die südafrikanische Mineralindustrie, ein Buch über die wirtschaftliche Entwicklung Afrikas und ein Newsletter der Botschaft von Ruanda.

  • dera_rohstoffe_suedafrika_2Das Handbuch „Investor‘s and Procurement Guide South Africa – Part 2: Fluorspar, Chromite, Platinum Group Elements“ (Oktober 2015) der Deutschen Rohstoffagentur (dera) und des Coucil for Geoscience of South Africa (CGS) möchte potenzielle Investoren in die südafrikanische Mineralindustrie unterstützten. Neben einer Darstellung der Vorkommen an Flussspat, Chromeisenerz und Platinmetalle bietet die Publikation einen Überblick über die wirtschaftlichen, politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen dieses Sektors. Der erste Teil der Publikation wurde 2014 veröffentlicht und befasst sich mit Schwermineralien, Seltenen Erden und Antimon.
  • In seinem Buch „Der Schwarze Tiger: Was wir von Afrika lernen können“ (2015) geht Autor Hans Stoisser u.a. den Fragen nach, wie sich die dynamische Entwicklung der Wirtschaften vor Ort in den letzten zwanzig Jahren vollzogen hat, inwieweit diese Entwicklung für die westliche Welt von wirtschaftlicher Bedeutung ist und wieso westliche Entwicklungshilfe Afrika nicht hilft. Es sei höchste Zeit für Europa, seine Einstellungen zu Afrika zu ändern, sich eine neue Afrika-Politik zuzulegen und dem Kontinent auf Augenhöhe zu begegnen, so Stoisser. Das 200-seitige Buch des Kösel-Verlags aus München kostet 13,99 € (Stand: Januar 2016).
  • zma_sambia_2015_pvDie Industrie- und Handelskammer für das südliche Afrika (Auslandshandelskammer, AHK) ist Herausgeberin der “Zielmarktanalyse Sambia – Photovoltaik 2015” (Oktober 2015). Die Publikation bietet neben einem allgemeinen Länderprofil insbesondere eine Analyse der Struktur sowie der Chancen und Herausforderungen des Energie- und Photovoltaikmarktes in Sambia. Sie schließt mit Markteinstiegsempfehlungen und Profilen von Marktakteuren, Anlaufstellen und potenziellen Kunden.
  • Die Botschaft der Republik Ruanda in Berlin gibt einen kostenlosen (Stand: Januar 2016) Newsletter heraus. Er bietet Informationen über die Botschaft, ihre Vertreter und Veranstaltungen, aber auch über Wirtschaft, Politik, Kultur und Soziales des ostafrikanischen Landes. Der Newsletter kann bezogen werden unter newsletter@rwanda-botschaft.de.
  • African_Statistical_Yearbook_2015Das “African Statistical Yearbook 2015” des African Statistical Coordination Committee enthält Länderprofile mit statistischen Angaben über die 54 Staaten Afrikas. Des Weiteren bietet es vergleichende Statistiken u.a. über den Arbeitsmarkt, zur soziodemografischen, wirtschaftlichen, infrastrukturellen und monetären Entwicklung des Kontinents sowie zum Investitionsklima der vergangenen acht Jahre.

(Bildnachweise: www.deutsche-rohstoffagentur.de, www.randomhouse.de, www.suedafrika.ahk.de, www.uneca.org)

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

  1. Lesenswert 04/14
  2. Lesenswert 03/16
  3. Lesenswert 05/16
  4. Lesenswert 02/17
  5. Lesenswert 02/15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.