Drucken

NRW und Afrika: 5. Deutsch-Afrikanisches Wirtschaftsforum

Am 27. Februar 2018 findet bereits zum fünften Mal das Deutsch-Afrikanische Wirtschaftsforum NRW statt. Seit seiner ersten Auflage 2010 hat sich das Forum zur größten Afrika-Plattform für Unternehmer entwickelt. Es punktet neben dem Setzen von Branchenschwerpunkten und der Einbindung von erfahrenen Unternehmern auch mit der Möglichkeit, mit nahezu allen Vertretern der auf dem Kontinent etablierten deutschen Auslandshandelskammern und Delegiertenbüros der Deutschen Wirtschaft (AHK) ins Gespräch zu kommen. Veranstaltungsort ist wieder die IHK zu Dortmund.

Unter dem Motto „Afrika 5.0: Märkte, Potenziale und Geschäftschancen für deutsche Unternehmen!“ rücken die Veranstalter folgende Branchen in den Mittelpunkt:

  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Digitale Wirtschaft
  • Infrastruktur und Bauwirtschaft
  • Erneuerbare Energien, Umwelttechnik und Wasserwirtschaft

Neu bei der diesjährigen Ausgabe des Forums ist die hochkarätig besetzte Talkrunde zur Eröffnung, die über die aktuellen Ansätze in der Ausrichtung einer wirtschaftsorientierteren Afrikapolitik auf Bundes- und Landesebene diskutiert. Als weitere Neuerung erwarten die Teilnehmer des Forums die Kurzvorstellungen (Pitches) mehrerer Startups aus verschiedenen afrikanischen Ländern und unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen. In der Berater-Lounge stehen neben den AHK-Experten auch Vertreter der Außenwirtschaftsförderungsgesellschaft des Bundes, Germany Trade and Invest (GTaI), sowie ein Berater für Entwicklungszusammenarbeit (EZ) für Fragen rund um Finanzierungs- und Förderinstrumente in Entwicklungs- und Schwellenländern als Ansprechpartner zur Verfügung.

Programm des 5. Deutsch-Afrikanischen Wirtschaftsforums NRW
(für größere Ansicht, bitte auf das Bild klicken)

Das Wirtschaftsforum wird von der Auslandsgesellschaft NRW u.a. in Kooperation mit den Industrie- und Handelskammern in NRW, den afrikanischen AHKs und dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) durchgeführt.

Das Programm und weitere Informationen sind auf der Internetseite unter www.afrika-wirtschaftsforum-nrw.de zu finden. Die Anmeldung zum 5. Deutsch-Afrikanischen Wirtschaftsforum NRW ist ab sofort möglich. Eine Teilnahme kostet 75 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Informationen zum Wirtschaftsforum gibt Sylvia Monzel, Auslandsgesellschaft NRW, Dortmund, Telefon: 0231 83800-15, E-Mail: monzel@agnrw.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.