Drucken

Lesenswert 11/21

Die Vorbereitung eines Auslandsengagements bedarf einer soliden Entscheidungsgrundlage. Die Blog-Serie „Lesenswert“ möchte mit Fundstücken zur Entscheidung beitragen. Unter anderem im Finder-Fokus der Ausgabe 11/21: ein Länderreport über Ruanda, ein Artikel über ein Tech-Start-up aus Simbabwe und ein Bericht über die Steuer- und Investitionslandschaft der bedeutendsten afrikanischen Staaten.

  • Die Delegation der Deutschen Wirtschaft für Ostafrika (AHK), die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und Germany Trade and Invest (GTaI) sind Herausgeber der Publikation „Neue Märkte – Neue Chancen Ruanda“ (09/2021). Diese enthält allgemeine Landesinformationen, Wirtschaftsdaten sowie Angaben über das Investitionsklima, die Investitionsrisiken und Einblicke in ausgesuchte Branchen. Tipps für die Geschäftspraxis, Informationen über die Einfuhrverfahren sowie Kontakte zu Förder- und Beratungseinrichtungen runden das Angebot ab. Die kostenlose Publikation kann nach Registrierung (kostenfrei) von der GTaI-Webseite heruntergeladen werden.
  • Das German Institute of Global and Area Studies (GIGA) ist Verfasser der Publikationsreihe „GIGA Focus Afrika“, die Analysen zu wirtschaftlichen, politischen und sozialen Themen bietet. Die Ausgabe unter dem Titel “Entwicklungszusammenarbeit mit Afrika: mehr Kohärenz wagen” (10/2021) beleuchtet die deutsche Entwicklungspolitik vor dem Hintergrund des Wechsels der Bundesregierung und untersucht beispielhaft, wie die neue Bundesregierung ihre Entwicklungspolitik zur verbesserten Sicherheit der Menschen in fragilen Staaten nutzen und die Verbindung zur Handelspolitik ausbauen kann.
  • Die Wirtschaftsjournalistin Katja Scherer betreibt einen Blog über die Wirtschaft in Afrika. Darin beleuchtet sie Themen wie u.a. E-Commerce, Handel und Telekommunikation auf dem Kontinent. Sie berichtet in dem Artikel “Blockchain in Afrika: Wie FlexFinTx allen Afrikanern eine Identität geben will” (13.10.2021) über ein Start-up aus Simbabwe, dass es Menschen mittels Blockchain-Technologie ermöglichen möchte an einen Identitätsnachweis zu gelangen, um Zugang zu z.B. Krediten, Miet- oder Handyverträgen zu erhalten.
  • Die von der Unternehmensberatung Deloitte herausgegebene Publikation “Guide to Fiscal Information – Key Economics in Africa 2021” gibt einen Überblick über die Steuer- und Investitionslandschaft der bedeutendsten Länder Afrikas. Die 233-seitige Broschüre enthält u.a. Informationen zur Einkommens- und Mehrwertsteuer sowie zu weiteren wichtigen Steuern. Desweiteren liefert sie Auskünfte zu Investitionsanreizen und Devisenbeschränkungen der jeweiligen Regierung.

(Bildnachweise: kenia.ahk.de, gtai.de, giga-hamburg.de, wirtschaftinafrika.de, deloitte.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.