Drucken

Lesenswert 07/2020

Die Vorbereitung eines Auslandsengagements bedarf einer soliden Entscheidungsgrundlage. Die Blog-Serie „Lesenswert“ möchte mit Fundstücken zur Entscheidung beitragen. Unter anderem im Finder-Fokus der Ausgabe 07/20: ein Investitionsführer für Äthiopien, eine Studie über erneuerbare Energien in Ghana sowie ein Einblick in Ghanas Hochschullandschaft.

  • Die aktuelle Ausgabe (3/2020) des Wirtschaftsmagazins „markets international“ der bundeseigenen Außenwirtschaftsförderungsagentur Germany Trade & Invest (GTaI) befasst sich in dem Artikel „Nicht gerade schlüsselfertig“ (Seite 46 ff.) mit den Erfahrungen von Afrikapionieren und stellt Unterstützungsangebote der Bundesregierung für deutsche Unternehmen vor. Afrika biete zwar enorme Chancen, verlange Unternehmen aber auch Einiges ab. So sei die Finanzierung von Projekten schwierig, Fachkräfte schwer zu finden und viele Märkte kaum entwickelt, so die GTaI. Das Magazin kann hier als PDF heruntergeladen werden: „Markets International 3/20 – NUMMER SICHER„.
  • Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Rödl & Partner ist Herausgeberin des „Investitionsführer Äthiopien – Rahmenbedingungen für Investoren 2019/2020„. Der Leitfaden bietet allgemeine Informationen über den Markt, die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und die Investitionslandschaft. Er gibt auch Hinweise zur Unternehmensgründung und Finanzierung, sowie zu Zollvorschriften, Transportbestimmungen und zur Mitarbeiterentsendung an die Hand.
  • Die Deutsche Welle(DW) beleuchtet unter dem Titel „Coronavirus pandemic boosts online trade in Africa“ (09.06.2020) die Entwicklung des Online-Handels in Afrika während der Corona-Krise. Viele afrikanische Unternehmen haben während der Ausgangssperren neue Wege z.B. per Messenger oder soziale Medien gefunden, um ihren Waren und Dienstleistungen an die Kunden zu bringen. Sowohl große als auch kleine Unternehmer profitieren von der beschleunigten Digitalisierung im Handel durch die Pandemie, so die Autoren.
  • Das „Länderprofil Ghana“ (2020) ist Teil einer vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) herausgegebenen Publikationsreihe. Es bietet Hintergrundinformationen über den ghanaischen Hochschulmarkt und soll beim Hochschulmarketing, der Gewinnung internationaler Studenten und dem Aufbau von Hochschulkooperationen unterstützen. Die Hochschullandschaft Ghanas hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten rasant entwickelt und die Anzahl der Universitäten und der Studierenden hat sich vervielfacht. Das Thema Qualitätssicherung rücke in den Fokus und internationale Kooperationen gewinnen an Stellenwert, so die Autoren.
  • Gemeinsam mit der Exportinitiative Energie hat die Delegation der Deutschen Wirtschaft in Ghana (AHK Ghana) die Zielmarktanalyse „Ghana – Energieversorgung mit erneuerbaren Energien in der Industrie“ (2019) herausgegeben. Die Publikation bietet neben einem allgemeinen Länderprofil insbesondere eine Untersuchung der Struktur sowie der Chancen und Herausforderungen des Energie-Marktes in dem westafrikanischen Land. Sie vermittelt zudem Markteinstiegsempfehlungen und Profile von Marktakteuren, Anlaufstellen und potenziellen Kunden.

(Bildnachweise: www.gtai.de, www.roedl.de, www.dw.com, www.gate-germany.de, www.german-energy-solutions.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.