Als Expatriate nach Angola – Teil 5: Angola hat auch Annehmlichkeiten für Expatriates

Der Österreicher Anton Schauer-Grasch ist seit vier Jahren Leiter der Angola-Niederlassung von Gauff GmbH & Co. Engineering KG. Bereits seit dem Ende des Bürgerkriegs 2002 arbeitet er in Luanda. Er gibt Einblick in die vielfältigen Herausforderungen für Expatriates in diesem … Weiterlesen

Als Expatriate nach Angola – Teil 4: Soziales Umfeld / Stolpersteine

Wer als Fachkraft von seinem Unternehmen ins Ausland versetzt wird, der wird mit einer ganzen Reihe von zumeist organisatorischen Herausforderungen konfrontiert. Blog:subsahara-afrika beleuchtet mit einer Artikelserie ausgesuchte Aspekte einer Entsendung nach Angola. Im Fokus des vierten Teils: Das soziale Umfeld … Weiterlesen

Als Expatriate nach Angola – Teil 3: Personalmanagement

Wer als Fachkraft von seinem Unternehmen ins Ausland versetzt wird, der wird mit einer ganzen Reihe von zumeist organisatorischen Herausforderungen konfrontiert. Blog:subsahara-afrika beleuchtet mit einer Artikelserie ausgesuchte Aspekte einer Entsendung nach Angola. Im Fokus des dritten Teils: Fragen des Personalmanagements. … Weiterlesen

Als Expatriate nach Angola – Teil 2: Etablierung

Wer als Fachkraft von seinem Unternehmen ins Ausland versetzt wird, der wird mit einer ganzen Reihe von zumeist organisatorischen Herausforderungen konfrontiert. Blog:subsahara-afrika beleuchtet mit einer Artikelserie ausgesuchte Aspekte einer Entsendung nach Angola. Im Fokus des zweiten Teils: Fragen der Etablierung. … Weiterlesen

Als Expatriate nach Angola – Teil 1: Vorbereitung

Wer als Fachkraft von seinem Unternehmen ins Ausland versetzt wird, der wird mit einer ganzen Reihe von zumeist organisatorischen Herausforderungen konfrontiert. Blog:subsahara-afrika beleuchtet mit einer Artikelserie ausgesuchte Aspekte einer Entsendung nach Angola. Im Fokus des ersten Teils: Fragen der Vorbereitung. … Weiterlesen

Megacitys in Afrika: Luanda zwischen Kolonialflair und Wolkenkratzern

Afrikas Millionenstädte wachsen schnell und unaufhaltsam. Die Urbanisierung stellt die Verwaltungen der Metropolen vor riesige Aufgaben, die ihrerseits vielfältige potenzielle Geschäftsmöglichkeiten auch für deutsche Unternehmen beinhalten. Blog:subsahara-afrika widmet ausgesuchten Megacitys in Afrika eine Artikelserie. Mit Luanda steht die Hauptstadt Angolas … Weiterlesen

Interview: Unsere afrikanischen Kunden werden anspruchsvoller

Das Hamburger Handelshaus C. Woermann GmbH & Co. KG gehört zu den ältesten Pionieren des deutschen Afrika-Handels und ist in über 20 Ländern des Kontinents aktiv. Detlev Woermann, Geschäftsführer des 175 Jahre alten Familienunternehmens, gibt Einblick in die Vertriebsstrategie der … Weiterlesen

Interview: Hermesdeckungen sind nicht nur für die „Großen“

Vor gut einem Jahr erweiterte die Bundesregierung die Exportkreditgarantien des Bundes für Geschäfte mit Afrika. Ralf Tange, Firmenberater bei der Euler Hermes AG, erklärt die Bedeutung dieses Unterstützungsangebots für Exporteure und bietet Einblicke in seine Afrika bezogene Beratungspraxis. Die Euler … Weiterlesen

Weniger Milliardäre in Afrika

Das Wirtschaftsmagazin Forbes hat erneut die 50 reichsten Menschen Afrikas identifiziert und gelistet. Die vor allem aufgrund des Ölpreisverfalls schwierigere wirtschaftliche Lage macht auch den reichsten Afrikas zu schaffen. Im Vergleich zum Vorjahr fällt das Gesamtvermögen der Top-50 um 15 Mrd. … Weiterlesen

Geschäftschancen in den Bereichen Erneuerbare Energien, Energie- und Umwelttechnik

Die bereits zum fünften Mal ausgetragene Afrika-Roadshow der IHKs macht am 11. November Stopp in Düsseldorf. Damit ergibt sich für Unternehmensvertreter aus den Bereichen Erneuerbare Energien, Energie- und Umwelttechnik eine besondere Gelegenheit, sich über entsprechende Geschäftschancen zu informieren und beraten … Weiterlesen